Samt, Tüll, Spitze und das alles gebraucht.

10. September 2017
Meine mündliche Diplomarbeit habe ich über Secondhandbrautkleider gemacht. Was sind die Vorteile und welches die Nachteile?

Ein Secondhandbrautkleid hat den Vorteil dass ein kurzfristiger Kauf möglich ist. Die Kleider sind bis zu einem 1/3 günstiger als zu einem neuen und weisen eine hohe Qualität auf.

Der grösste Nachteil sie sind meist 1-2Saison hinten nach und weisen manchmal kleine Schäden auf. Wichtig ist immer das die Schäden nicht sichbar sind zum Beispiel unter der Schleppe.

Wenn eine Braut sich für ein Secondhandkleid entscheidet, ist es wichtig dass sie keine Hintergedanken hat, dass dieses Kleid schon mal seinen grossen Tag hatte. 

Dass wichtigste dass man sich einem Fachgeschäft berät, denn auch ein Secondhandbrautkleid soll Emotionen auslösen und perfekt passen.

Ich kann Happy- Day Fest- und Brautmode in Bussnang TG und beautiquerie in Aadorf TG von Herzen empfehlen.


< zurück zur Übersicht